Norbert König

28 окт 2020, Статья
Der Scherenschnitt – eine (fast) vergessene Kunst
Der Scherenschnitt – eine (fast) vergessene Kunst Auf Jahrmärkten und unter den Straßenkünstlern kann man noch hin und wieder einen von ihnen antreffen : „Meister der Schere“, der aus einem Stück Papier im Handumdrehen ein Porträt zaubern können – ohne Vorzeichnung und womöglich mit gebogener Schere. So geschehen auch schon vor 60 Jahren in der Nähe von München. Es war das Schlüsselerlebnis kurz vor Beginn des Musikstudiums, das mich zu einer dauerhaften Beschäftigung mit dieser „lapidaren“ Kunst ...